Gästebuch – Ihre Urlaubserlebnisse

Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch. Stöbern Sie in den Einträgen unserer Reisekunden und lassen Sie sich für Ihre individuelle Urlaubsreise oder Hochzeitsreise inspirieren. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Urlaubserlebnisse mit uns teilen.

Ihr Urlaubserlebnis teilen

Kommentar

Katia & Uwe
28.08.2014 17:08

Lieber Kidd,
Schade, ein wunderschöner Traumurlaub ist jetzt
leider vorbei. Aber der Reihe nach. Erst einmal möchten wir uns bei Euch
für die hervorragende Abwicklung und Organisation, die ihr im Vorwege
unseres Urlaubes getätigt habt, bedanken. Die Reiseunterlagen waren sehr
ausführlich und die Tipps so umfangreich, dass wir sie nicht alle umsetzen
konnten. Unsere Hin - und Rückflüge mit Emirates klappten tadellos. Am
Flughafen auf Mahé wurden wir von Select Seychelles in Empfang genommen und
haben unsere Unterlagen bekommen. Der Fahrer zeigte uns noch, wo wir Geld
wechseln können und brachte uns dann zum Jetti Nach Praslin. Auf Praslin
stand bereits ein Fahrer von Select Seychelles für uns bereit, der uns zum
Hotel " De Luc de Praslin" brachte und uns noch wärend der Fahrt mit unserer
Reiseleitung verband, damit wir einen Termin vereinbaren konnten. Le Duc de
Praslin: Das Zimmer, die Anlage, das Büffet und Dinner (lange Hose für
Männer ist Pflicht), der Strand sind ein Traum. Das kann man gar nicht
beschreiben, sondern muss es selbst gesehen haben. Das Personal sind alle
sehr freundlich und hilfsbereit. Auf Praslin waren wir unter anderem im
Vallee de Mai, dem Nationalpark der Insel. Das war sehr interessant.
Außerdem waren wir noch auf Curieuse. Auf dieser Insel leben die
Riesenschildkröten frei. Es war früher die Insel der Aufsässigen
Leprakranke). Dort gibt es einen schönen Weg von der einen zur anderen Seite
der Insel, der unter anderem durch Mangroven führt. Des weiteren sind wir
einen Tag nach La Dique rüber gefahren. Dort sind wir mit dem Ochsenkarren
gefahren . Wir haben uns eine Kokosnuss Farm angesehen. Eine schöne
Inselrundfahrt gemacht und uns den berühmten Felsenstrand angeschaut . Jetzt
geht es zurück für eine Woche nach Mahé. Transfer durch Select Seychelles
hat alles reibungslos geklappt. Das Augerine ist ein kleines, freundliche
Familienhotel. Frühstück: 3 Früchte, 4 verschiedene Eisorten zur Auswahl (
2 gekochte Eier, Rührei, Omelett oder 2 Spiegeleier) immer frisch
zubereitet, 6 Scheiben Toast und ein kleines Schälchen Marmelade 1Glas Saft,
ein Kännchen Kaffee oder Tee Abendbrot: Gute einheimische Küche in
Büffetform. Auf Mahé haben wir einen super privaten Ausflug mit der
deutschsprachigen Reiseführerin Diamatina Delorie (Matina) Tel.(+248)2761211
(auch auf den Inseln) erlebt. Ein Highlight war noch, dass wir von unserem
Balkon aus die Flughunde in freier Wildbahn beobachten konnten. Wir haben noch so
viel gesehen, aber können nicht alle Eindrücke hier wiedergeben. Liebe
Grüße Uwe und Katia

Anette Heinzelmann & Bertrand Viala
13.08.2014 17:08

Traumhafte Hochzeit auf den Seychellen

Lieber Kidd, 

für die tolle Organisation unserer Hochzeit und unserer Flitterwochen möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Es war ein einmaliges Erlebnis.
Nachdem wir auf Cerf Island angekommen waren, hatten wir noch 1 ½ Tage Zeit bis zur Hochzeit. Diese nutzten wir, um mit den Kajaks durch den St. Anne-Marine National Park zu paddeln und dort in der farbenprächtigen Unterwasserwelt zu Schnorcheln.
Am Tag unserer Hochzeit war alles perfekt organisiert. Die Dekoration am Strand war gelungen, ebenso der Brautstrauß, die Hochzeitstorte…
Nach der Zeremonie durch die freundliche Standesbeamtin stießen wir erst einmal mit Sekt an und aßen ein Stück der Hochzeitstorte. Sehr aufmerksam war es von dir, dass du uns zusätzlich zu der Glückwunschkarte sogar direkt nach der Zeremonie angerufen hast, um uns zu gratulieren. Danach machten wir noch etliche Fotos mit dem Fotografen Philipp, einem Franzosen, der nur wenige Häuser entfernt wohnte und sich sehr viel Zeit nahm und tolle Aufnahmen machte. In einem Vorgespräch hatten wir unsere Wünsche abgestimmt und sehr angeregt geplaudert. Abends wurde für uns ein tolles Candle-Light-Dinner am Strand organisiert. Alles war sehr privat, da es sich um ein kleines Guesthouse handelt und Cerf Island noch sehr ursprünglich ist und das Wort Massentourismus völlig unbekannt. Für uns war es auf jeden Fall der perfekte Ort für unsere Hochzeit!
Unser schönes Zimmer mit riesigem Balkon und Meerblick und die Freundlichkeit der Mitarbeiter trugen ebenfalls zu dem gelungenen Aufenthalt bei.
Auf La Digue, unserem nächsten Zwischenstopp, haben wir unseren Aufenthalt in der Villa Veuve ebenfalls sehr genossen. Die Villa war geräumig und sehr sauber und das Abendbüffet umfangreich und lecker. Die Besitzerin und ihre Mitarbeiter waren ausgesprochen hilfsbereit und freundlich.
Es war toll, mit dem Fahrrad die ganzen traumhaften Strände abzuklappern. Am besten hat uns die Anse Coco gefallen, mit den kleinen Naturpools am Ende. Es ist schon toll, Strände (fast) für sich alleine zu haben und vermittelt wirkliche Robinson-Crusoe-Gefühle. Außerdem unternahmen wir einen Ausflug zur „Ile Coco“, wo man ebenfalls sehr schön Schnorcheln konnte.
Auf Pralin hatten wir im „Les Lauriers“ einen nagelneuen, geräumigen Bungalow, der unsere Erwartungen ebenfalls übertraf. Wir unternahmen einen Ausflug zu den Inseln „Ile St. Pierre“ und „Ile Curieuse“, besuchten die Anse Gorgette und das Vallee du Mai.
Bei unserem letzten Stopp auf Mahe übernachten wir im Divers Lodge, das auch in Ordnung war, aber kein Vergleich zu der Freundlichkeit des Personals in den Unterkünften zuvor darstellte und auch von der Ausstattung weniger komfortabel war.
Auf Mahe mieteten wir uns zwei Tage ein Auto und erkundeten verschiedene Strände und die kleine, beschauliche Hauptstadt Viktoria.
Dann hieß es nach zwei fantastischen Wochen wieder Abschied nehmen, auch wenn wir am liebsten auf den Seychellen geblieben wären.
Herzlichen Dank nochmals für die vielen Insidertipps zu Ausflugszielen, Stränden, Restaurants etc.! Sie haben mit dazu beigetragen, dass unser Urlaub so traumhaft wurde. Sicher wird es nicht unsere letzte Reise auf die Seychellen gewesen sein.

Viele Grüße aus Karlsruhe und einen schönen Sommer!

Bertrand und Annette

Vita Beckert
20.02.2014 17:02

Dear Herr Lavigne,

Happy and healthy New Year to you and yours!!!

We arrived safely and had an amazing vacation - thank you very much for your incredible support and also to all your agents who did their very best to have us collected, transferred and informed in best possible way!

I hope to visit Seychelles again and soon and will call you for more details about our days there in nearest future once I sorted out a bit a backlog in office and at home.

Warm cordial regards and thank you again,

Vita and Janis

Cordelia und Werner
11.12.2013 17:12

Hallo Kidd,

zurück aus unserem wunderbaren Seychellen-Urlaubmöchten wir dir gern eine Rückmeldung geben, leider muss sie aus Zeitmangel - der Alltag hat uns sofort und hinterrücks überfallen - in kurzer, aber dafür prägnanter Form erfolgen. Wir haben zum ersten Mal bei dir gebucht und können uneingeschränkt folgende "Noten" vergeben

Professionalität sehr gut

Umsetzung Kundenwünsche sehr gut

persönliche Betreuung sehr gut

Betreuung vor Ort sehr gut

Wahl der Unterkunft sehr gut

Tipps sehr gut

Reaktionsgeschwindigkeit enorm schnell

Geduld unglaublich!!!

Wir werden jedem, der es hören will - und auch denen, die es nicht wollen - von dir und Lavigne-Reisen erzählen und dich wärmstens empfehlen. Die nächste Reise nimmt in unseren Köpfen schon Gestalt an und wartet nur darauf, von dir in eine passende Form gegossen zu werden!

Liebe Grüße

Cordelia und Werner

Nils & Kirsten
18.11.2013 17:11

Bonjour Kidd,
hallo an alle Urlaubssuchenden,

bei unserer letzten Urlaubsplanung packte uns das Fernweh und die Seychellen lachten uns an. Ich dachte schon daran, alles in Eigenregie zu organisieren, bis ich durch Zufall auf deine/diese Seite gestoßen bin. Was besseres hätte uns nicht passieren können!!! Eine kurze Mail an dich, auf die ich auch noch umgehend Antwort bekam, ein kurzes Telefonat und schon stand der Urlaub. Perfekt!

Da wir beruflich stark eingespannt sind, hattest du es nicht leicht dich mit uns kurz zu schließen, um den Reisebalauf durchzusprechen. Trotzdem hast du nicht aufgegeben und warst selbst zu späten Abendstunden oder am Wochenende für uns noch erreichbar. Dank deiner perfekten Vorbereitung und deinen Insidertipps konnten wir, ohne selbst etwas tun zu müssen, entspannt in den Urlaub starten! 

Die Betreuung auf den Inseln durch deinen Partner Select Seychelles ist vorbildlich! Die Mitarbeiter sind äußerst höflich und umsichtigt, dabei aber nicht aufdringlich. Die Transfers unseres Inselhoppings (Mahe-Praslin-La Digue-Mahe) liefen so unproblematisch, wie wir es bisher kaum erlebt haben!

Die Unterkünfte waren wie von dir beschrieben, teilweise sogar noch besser. Man kann dir also problemlos seine Wünsche aufgeben, du findest die richtige Bleibe und setzt die Vorgaben optimal um!

Zu deiner Heimat bleibt uns nur zu sagen: ein Traum! Mal abgesehen vom perfekten Wetter sind es die Leute, die einen wahnsinnig nett und unkompliziert als Gast empfangen, aber einen zu Hause fühlen lassen. Wir haben nur höfliche, gutgelaunte und aufgeschlossene Einheimische kennengelernt. Nichts im Vergleich zu der uns bekannten nordischen Distanz ;) 

Daneben ist die Landschaft einmalig. Weiße Strände, blaues Meer, grüne Wälder - ein Farbenspiel das seinesgleichen sucht! Dazu Meeresrauschen und Vogelgezwitscher - was gibt es schöneres, als damit morgens aufzuwachen!?! Und all' das weit ab von jeglichem Massentourismus. Ein Paradies auf Erden!

Kurzum: ein perfekter Urlaub, der schon mit einem perfekten Service anfing und auch damit aufhörte. Wir können dich uneingeschränkt als Organisator für einen derartigen Urlaub empfehlen und würden alles wieder ganz genau so machen. Preis und Leistung befinden sich dabei in bester Harmonie. 

Wir haben von dir bereits im Freundes- und Bekanntenkreis geschwärmt. Sei also sicher, dass wir bei der nächsten Gelegenheit wieder deine Hilfe in Anspruch nehmen werden!!!

Bis dahin wünschen wir dir und deiner Familie (hier sowie auf den Inseln) alles erdenklich Gute!

Herzliche Grüße

Nils & Kirsten

Eddy & Sabine
10.11.2013 17:11

Hallo Kidd!

Mit etwas Verspätung möchte ich, wie versprochen, einen Eintrag in deinem Gästebuch vornehmen.
Zuerst möchten wir dir ganz herzlich bedanken für deine Beratung, Zuverlässigkeit und Tipps. Das ist bei Reisebüros in Deutschland leider nicht immer selbstverständlich. An dieser Stelle, ein großes Lob von uns.

Über Mallorca möchte ich hier nicht weiter berichten. Sie ist die Lieblings Insel der Deutschen - das allein sagt alles - und es wurde mehr als genug in zahlreichen Reiseführer, Internet und Medien darüber berichtet und ich möchte nicht mehr hinzufügen, zumal ich zum ersten mal da war! Nur ein kleiner Tipp: wenn man mit Navi unterwegs ist, empfehlt sich die „kürzeste Route“ einzustellen!

Vielmehr möchte ich einen kleinen Beitrag über unseren Unterkunft – Sa Rota d’en Palerm - schreiben. Der Unterkunft entsprach voll und ganz unsere Vorstellung. Wer Ruhe und Idylle sucht, wird hier fündig! Allerdings, empfehlt sich ein Auto zu mieten, da sich der Finca abgelegen im zentralen Mittelpunkt von Mallorca (bei Lloret) befindet und nur schwer - wenn überhaupt – mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. 

Das Familie-betriebene Domizil ist in traditionelle Bauweise (mallorquinisch) gebaut und geschmackvoll eingerichtet. Auf dem großen Gelände findet man überall eine kleine Hingucke hier und eine gemütliche Ecke dort – alles sehr schön und nicht aufdringlich gestaltet. Unser Finca hatte zwei „private Terrassen“ und einen herrlichen Weitblick auf das landwirtschaftlich genutzte Tal und die Bergkette im Norden. Uns hat das Frühstück (man kann es in dem herrschaftlichen Esszimmer oder auf der Terrasse nehmen) sehr gut gefallen. Das Frühstücksbüffet bestand aus überwiegend selbst hergestellte Leckereien, von frisch gepressten Fruchtsäfte aus der eigene Plantage, Marmelade bis hin zu selbst gebackenen Brot und Kuchen (jeden Tag eine andere Sorte).

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp von mir: So nett und hilfsbereit wie das Personal ist, sollte man sie nicht blind vertrauen und das Geld/ Wertsachen im Safe (Schlüssel gibt es kostenlos an der Rezeption) abschließend – auch wenn man das Zimmer nur kurz verlässt. Ich hab leider schlechte Erfahrung gemacht!

An sonst, uns hat es sehr gut gefallen und das Preis/Leistung Verhältnis war top! Kidd, wir können dich nur weiter empfehlen und freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal!

Viele liebe Grüße,
Eddy und Sabine

Ute und Heiko Rosen
06.11.2013 17:11

Hallo Kidd,

es war ein toller Urlaub, danke!
Das Hotel war ein Traum! Haben es nicht bereut, dass wir das Hotel in den Bergen gebucht haben.
Mauritius hat uns auch gut gefallen, wir haben gesagt, es ist noch mal eine Reise wert!
Ich denk Seychellen werden wir uns auch noch mal anschauen irgendwann.
Das Wetter war auch prima, bis auf 1.5 Tag, da war es eher regenerisch. Aber das war nicht schlimm.

Ja jetzt gehts in schnellen Schritten Richtung Weihnachten! Urrrag...

Viele Grüße
Ute

 

    Familie Busch
    27.10.2013 17:10

    ieber Kidd,
    wir wollten uns endlich für unsere wundervollen Traumflitterwochen bei dir bedanken! Du bist voll und ganz auf unsere Wünsche eingegangen und hattest immer ein offenes Ohr für uns, du hast uns nie lange warten lassen und wir haben uns immer sehr gut aufgehoben bei dir gefühlt! Für uns war das der schönste Urlaub den wir hatten und spätestens zu unserem 10-jährigen möchten wir gerne wieder auf die Seychellen :) 

    Ganz liebe Grüße,

    Philipp und Agata

    Karin & Joachim Kirsch
    17.10.2013 17:10

    Lieber Kidd,

    vielen Dank für die perfekte Organisation unserer Urlaubsreise auf die Seychellen. Nach 17 Jahren (in denen unsere Tochter erwachsen geworden ist) war es der erste Urlaub meiner Frau Karin und von mir ohne unsere Tochter. Wir haben den Urlaub von der ersten Minute an genossen. Einen großen Teil davon hast Du „zu verantworten“. Schon die Reiseplanung mit einem Island-Hopping von Mahé nach Praslin (hier 5 Nächte), nach La Digue (hier 4 Nächte) und zurück nach Mahé (noch 5 Nächte) war überzeugend. Deine Tipps, was auf den Inseln zu sehen oder zu besuchen ist (incl. der Restaurants) waren super hilfreich und sorgten für die richtige Urlaubseinstimmung. Vielen Dank nochmals auch für die Unterlagen incl. Reiseführer.

    Die ausgesuchten Hotels entsprachen voll unseren Erwartungen. Das „Le Duc de Praslin“ ist eine wunderschöne kleine Anlage in idealer Lage zum traumhaften Strand. Das Zimmer war riesig. Die ganze Anlage ist sehr gepflegt, das Personal freundlich.
    Das „La Repair“ auf La Digue ist italienisch geprägt. Die Chefin hat uns so herzlich empfangen und mit Tipps versorgt, dass wir uns gleich zu Hause fühlten. Der Strand ist durch die Seegrasanspülung belastet, was aber an der Lage des Hotels liegt. Es gibt so viel tolle Strände im unmittelbarer Umgebung, dass dies nicht besonders ins Gewicht fiel. Man sollte auf jeden Fall das Standard oder Superior Zimmer nehmen! Ein „Muss“ für alle, die körperlich einigermaßen fit sind, ist die Tour mit Führer um die Südspitze der Insel (Natur pur und Ausblicke aufs Meer, die unvergesslich sind). Das „La Villa“ auf Mahé überzeugt durch die traumhafte Lage an der Nordspitze der Insel. Das Appartement groß und schön, die Anlage super gepflegt, das Schnorchelrevier über die gut ausgebaute Treppe direkt vor der Tür. Marion und Lois waren sehr freundlich. Lediglich am Frühstück muss noch gearbeitet werden. Der Mietwagen wurde auf die Minute Pünktlich geliefert und auch am Flughafen wieder abgenommen. Perfekt durch Deinen Partner vor Ort.

    Der Empfang und der Service vor Ort durch Deinen Partner „Select Seychelles“ war super, die empfohlenen Aktivitäten/Ausflüge sinnvoll. Wir fühlten uns eigentlich immer wir bei einem „Sondertransfer“. Das einzige Mal, wo es zu Wartezeiten kam (Inlandsflug) hast Du sofort eingegriffen und schon „flutschte“ alles perfekt. Vielen Dank an Dich!

    … und sonst? Die Inseln toll, die Menschen freundlich und entspannt, die Natur beeindruckend. Den ganz einsamen Strand findest Du auch abgelegen nicht mehr, aber was sind schon 6 bis 10 Personen an einem Strand von 300 Metern Länge. Das kannst Du mit dem Mittelmeerraum oder den Kanaren natürlich überhaupt nicht vergleichen. Keine riesigen Hotelburgen. Die Inseln sind auch viel zu schön, um den Urlaub nur in einem Resort zu verbringen. Wir waren viel auf den Inseln (La Digue mit dem Fahrrad, Mahé mit dem Mietwagen) unterwegs und das war toll. Die Flüge mit „Emirates“ pünktlich und angenehm, bei guten Reisezeiten.

    Fazit: Tolle Arbeit von Dir und ein absolut gelungener Urlaub für uns.

    Viel Grüße 

    Joachim und Karin

    P.S.:
    Wir werden gerne in unserem Freundeskreis Werbung für Dich machen und wenn Du Interessenten hast, die gerne ein persönliches Feedback von uns wollen (oder Tipps aus unserer Sicht), dürfen diese sich gerne bei uns melden.

     

      Olaf Jung
      08.10.2013 17:10

      Bon soir Kidd,

      ja, ich bin wieder gut zu Hause angekommen, alles ist gut gelaufen.

      Die Mitarbeiterinnen von Select Seychelles haben sich sehr gut um mich gekümmert, alles bestens organisiert und nichts vergessen, guter Partner für Sie.

      Auch bei Monika, Benjamin’s Guesthouse war alles in Ordnung, immer sauberes Zimmer, gutes Frühstück mit reichlich Obst und allem, was ich im Urlaub gerne zum Frühstück esse. Monika hat auch nur für mich allein (mit Marie und ihrer Tochter Marienella) an einigen Tagen das Frühstück etwas früher zubereitet, wenn ich einen frühen Tauchtermin hatte.
      Am letzten Abend hat sie mir sogar in ihrem guesthouse ein Dinner spendiert (sehr gut kreolisch zubereitet von ihrer Köchin) inkl. einer Flasche Rotwein, die ich sonst gelegentlich in ihrem Minimarket gekauft hatte.

      Leider hat ihr WLAN nicht funktioniert – wenn sie ihren Gästen Wifi zur Verfügung stellen würde, wäre das sicher ein wichtiger zusätzlicher Anreiz für viele Gäste, bei ihr zu buchen (das Cable & Wireless, was auf den Seychellen angeboten wird und was ich deshalb nutzen mußte (Monika hat mir entgegenkommender Weise ihren dazu nötigen usb-stick geliehen), ist bei weitem zu teuer, wenn man auch im Urlaub auf Internet und Emailkorrespondenz angewiesen ist wie ich).

      Im übrigen hat es mir natürlich gut gefallen auf La Digue, über das Tauchcenter hatte ich persönlichen guten Kontakt zu locals, auch die wunderschönen Strände habe ich genossen zwischen meinen Tauchgängen.

      Bonne soirée et merci beaucoup,

      Olaf

      Neuen Kommentar schreiben

      Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten aus dem Gästebuch-Eintrag zur Veröffentlichung auf dieser Website erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@lavigne-reisen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

      Danke, dass Sie Ihr Urlaubserlebnis mit uns teilen. Die mit * gekennzeichneten Felder sind erforderliche Informationen, damit wir Ihr Urlaubserlebnis nach redaktioneller Prüfung in unserem Gästebuch veröffentlichen können.